Will­kom­men bei Cam­pus Visi­on,

ich freue mich, dass wir Ihr Inter­es­se geweckt haben. Mit dem 2017 star­ten­den For­mat Cam­pus Visi­on wol­len wir über Fra­gen der zukünf­ti­gen Ent­wick­lung der Regi­on Hal­le dis­ku­tie­ren und fol­gen dabei dem Slo­gan von Cam­pus Con­tact Hal­le: „Erken­nen. Umden­ken. Ver­än­dern.“

Die Ver­an­stal­tun­gen 2017 beschäf­ti­gen sich dabei mit der fol­gen­den The­ma­tik: „Abwan­de­rung adé – Wie wir das Land der “Früh­auf­ste­her” zum Land der “Hier­blei­ber” machen kön­nen.“

Erken­nen:

In der seit eini­gen Jah­ren wie­der wach­sen­den Regi­on Hal­le rückt die The­ma­tik des Fach­kräf­te­man­gels zuneh­mend in den Fokus von sowohl Per­so­nal­ent­wick­lern und Unter­neh­mern der Regi­on als auch Absol­ven­ten, nicht nur aus dem uni­ver­si­tä­ren Bereich. Mit der von uns an der MLU Hal­le durch­ge­führ­ten Umfra­ge wol­len wir des­halb her­aus­fin­den: Was erwar­ten Uni­ver­si­täts-Absol­ven­ten in Hal­le heu­te von ihren zukünf­ti­gen Arbeit­ge­bern?

Umden­ken:

Im gege­be­nen Kon­text stel­len wir nicht nur die Fra­ge, wo Fach­kräf­te in der Regi­on benö­tigt wer­den, son­dern auch war­um. Haben Arbeits­su­chen­de Schwie­rig­kei­ten, die für sie geeig­ne­te Arbeits­stel­le zu fin­den? Fehlt es Unter­neh­men an Wegen, ihren Bedarf am Arbeits­markt zu kom­mu­ni­zie­ren? Wel­che ande­ren Fak­to­ren haben auf die Aus­wahl einer Arbeits­stel­le und damit oft­mals eines Lebens­mit­tel­punk­tes Aus­wir­kun­gen?

Durch unse­ren direk­ten Bezug zur Uni­ver­si­tät haben wir das Ohr an der gegen­wär­ti­gen Gene­ra­ti­on und kön­nen so ver­su­chen, die aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen in den Zusam­men­hang mit Pro­ble­ma­ti­ken am Arbeits­markt zu stel­len.

Ver­än­dern:

Ver­än­de­run­gen brau­chen einen Motor und kön­nen meist nicht nur durch Anstren­gun­gen ein­zel­ner erreicht wer­den. Das For­mat Cam­pus Visi­on 2017 will Mög­lich­kei­ten auf­zei­gen und dis­ku­tie­ren, wie wir den Arbeits­markt um Hal­le zukunfts­si­cher gestal­ten kön­nen. Dazu brin­gen wir Ver­tre­ter von Unter­neh­men, aus dem poli­ti­schen und uni­ver­si­tä­ren Bereich und Per­so­nal­ent­wick­ler aus der Regi­on zusam­men und dis­ku­tie­ren mit ihnen über die aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen des mit­tel­deut­schen Arbeits­mark­tes.

Nicht zuletzt sind wir auch auf Ihre per­sön­li­che Sicht auf die Din­ge gespannt, des­halb lade ich Sie herz­lich ein, uns auch von Ihren Erfah­run­gen zu berich­ten. Hel­fen sie uns bei der Visi­on vom Land der Hier­blei­ber.

Ich freue mich auf span­nen­den­de Ver­an­stal­tun­gen mit Ihnen.

Herz­li­che Grü­ße im Namen des Teams von Cam­pus Visi­on 2017.

Anton Hirsch­mann

Mit­glied Cam­pus Con­tact Hal­le e. V.

Umfrage

Im Rah­men einer reprä­sen­ta­ti­ven Umfra­ge an der MLU Hal­le stellt das Team von Cam­pus Visi­on die Fra­ge: Was erwar­ten zukünf­ti­ge Uni­ver­si­täts-Absol­ven­ten in Hal­le heu­te von ihren Arbeit­ge­bern?
Dabei befrag­ten wir Stu­den­ten aller Fakul­tä­ten der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät Hal­le-Wit­ten­berg und kön­nen somit aktu­el­le Daten von künf­ti­gen Arbeits­su­chen­den bereit­stel­len und die­se in Bezug zu ähn­li­chen Stu­di­en stel­len um zu ermit­teln, was den Stand­ort Hal­le zu einem Beson­de­ren macht.

Auch wenn die Aus­wer­tung noch nicht abge­schlos­sen ist kön­nen wir schon heu­te ers­te Ergeb­nis­se prä­sen­tie­ren

Podiumsdiskussion

Das Podi­um beschäf­tig­te sich mit der Fra­ge, was in den kom­men­den Jah­ren für die Unter­neh­men der Regi­on die zen­tra­len Her­aus­for­de­run­gen mit Hin­blick auf die Ent­wick­lung der Per­so­nal­si­tua­ti­on sein wer­den.
Die fol­gen­den Refe­ren­ten waren auf dem Posi­um ver­tre­ten: 
  • Ste­fan Per­son; Kom­pe­tenz- und Per­so­nal­ent­wick­ler,       pt-trai­ning
  • Prof. Dr. Chris­toph Wei­ser; Lehr­stuhl für Inter­nes Rech­nungs­we­sen und Con­trol­ling, MLU Hal­le-Wit­ten­berg
  • Dr. Petra Sach­se; Lei­te­rin DLZ Wirt­schaft und Wis­sen­schaft der Stadt Hal­le
  • Erik Zel­ler; Lei­ter Per­so­nal­ent­wick­lung, PS Uni­on